Schulcatering seit 1994

Luna hat eine lange Familientradition und entstand als kleines, innovatives Kinderladen-Projekt aus dem Wunsch nach einer gesunden, natürlichen Ernährung für unsere Kinder.
Zufällige Illustration einer Birne, Pflaume oder eines Strauches Minze

Die Erfolgsgeschichte

Heute ist Luna ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen. Unser Anliegen ist immer gleich geblieben: gesundes und hausgemachtes Essen aus frischen, vollwertigen Zutaten in verlässlicher Qualität. Von Anfang an lag unser Fokus auf vegetarischen Gerichten.
1994

Gründung - Luna Restaurant

Luna entsteht aus einem kleinen vegetarischen Bistro. Der Gründer Rolf Hoppe bietet seinen Gästen eine gesunden Mittagstisch, das den Grundstein für das spätere Catering-Unternehmen legte.

1995

Erste Kindergarten-Belieferung

Mit einem Lastenrad startet die Belieferung von frischem, gesundem Essen an den Kindergarten Sonnenkinder in Charlottenburg, in dem auch Rolf Hoppes eigene Kinder betreut wurden.

Fahrrad mit einer Gemüsekiste vorne
1996

Gründung des Küchenteams

Rolf Hoppe versammelt ein engagiertes Kochteam, das seine Leidenschaft für frische und gesunde Ernährung teilt, um die wachsende Nachfrage nach hochwertigem Catering für Kindergärten zu erfüllen.

1998

Start der Schullieferungen

Der Catering-Service dehnte sich aus und belieferte erstmals eine Schule, wodurch frische und nahrhafte Mahlzeiten Teil des Schulalltags wurden.

2000

Umzug und Direktbezug regionaler und saisonaler Produkte

Nach dem Umzug in den Gewerbehof in Spandau, mit guter Stadtanbindung, steigert das Unternehmen seine Produktionskapazitäten und setzt konsequent auf den Direktbezug von saisonalen Produkten regionaler Hersteller.

Ansicht einer Kesselreihe
2007

Engagement im Bereich Qualität, Mitarbeiter & Umwelt

Mit einer Verdreifachung der Kapazitäten innerhalb eines Jahres investiert das Unternehmen in Qualitätssicherung und Mitarbeiterentwicklung. Gleichzeitig werden durch die Umsetzung moderner Praktiken wie CuC Verfahren und verbesserte Kochverfahren neue Maßstäbe in der Qualität des Essens gesetzt.

Angebaute Spülküche an Containerbauten
2015

Beginn Umbau eines historischen Gebäudes zu einer modernen Küche

Parallel zur Produktion im Gewerbehof beginnen die Umbaumaßnahmen einer alten Schiffshalle, eines historischen Gebäudes, um diese in eine einwandfreie und moderne Küche umzuwandeln, die den steigenden Anforderungen des Catering-Service gerecht wird.

Im Inneren des Gebäudes bei Umbaumaßnahmen mit zwei Männern und Planungstisch
2016

Planung und Bau einer zusätzlichen Halle

Gleichzeitig wird mit der Planung und dem Bau einer großzügigen Produktionshalle begonnen, um die Kapazitäten zu erweitern und die Effizienz der Lebensmittelproduktion zu steigern.

Vogelperspektive auf einer Baustelle zur Produktionshalle
2018

Eröffnung des neuen Standorts im historischen Backsteingebäude

Das Unternehmen verlegt seinen Hauptsitz in ein historisches Backsteingebäude am Stichkanal Ruhlebener Arm, um Tradition mit modernen Anforderungen zu verbinden und weiteres Wachstum zu ermöglichen.

Vogelperspektive auf ein rotes Backsteingebäude
2022

Familiennachfolge: Lynn und Lucas Hoppe treten ins Unternehmen ein

Lynn und Lucas Hoppe, die beiden ältesten Kinder von Rolf Hoppe, steigen in das Familienunternehmen ein und bringen frische Ideen ein, um die Tradition fortzusetzen und die Vision ihres Vaters weiterzuentwickeln.

2023

Nachhaltige Innovation

Im Jahr 2023 startet das Unternehmen ein Pilotprojekt zur Auslieferung mittels Elektrofahrzeugen, um die CO2-Emissionen zu minimieren. Zusätzlich wird das Angebot an hausgemachten Produkten weiter ausgebaut, wobei der Bio-Anteil auf über 90% erhöht wird, vornehmlich aus regionaler Herkunft.

E-Transporter mit Anhänger
2030

Ausblick und fortwährendes Engagement:

Mit einem festen Blick in die Zukunft bleibt das Unternehmen seinem Engagement für Nachhaltigkeit, Qualität und familiäre Werte treu. Wir streben danach, unsere Umweltauswirkungen kontinuierlich zu reduzieren und innovative Lösungen zu entwickeln, die unsere Gemeinschaft und unseren Planeten unterstützen.