Berliner Stadtwerke

Wo kann man sich besser für unsere Zukunft engagieren, als dort, wo sie geschrieben wird?
Das denkt sich auch das Energieversorgungsunternehmen Berliner Stadtwerke und zeigt sich innovativ in Sachen Klimaschutz. Gemeinsam mit dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf macht das Unternehmen einen wichtigen Schritt in Richtung klimaneutrale Stadt. Hierfür wurden sieben Photovoltaikanlagen auf verschiedenen Schulen installiert. Auch für Lichtenberger Schuldächer sind sechs Anlagen mit einer Leistung von insgesamt 221 Kilowatt geplant.

Berlins Energie-Senatorin Ramona Pop ermutigt die anderen Bezirke, dem Beispiel von Marzahn-Hellersdorf und Lichtenberg zu folgen und erklärt: ,,In den Schulen legen wir als Gesellschaft den Grundstein für unsere Zukunft. Auf den Dächern dieser Schulen sollen Solarzellen den Anspruch verdeutlichen, dass wir unseren Kindern nicht nur eine gute Bildung, sondern auch eine gute Zukunft zuteil werden lassen. (…)“. Dabei sehen die Berliner Stadtwerke die Solarwende als ist eine Gemeinschaftsaufgabe, die nur in Zusammenarbeit mit den Bezirken und den Berlinerinnen und Berliner umgesetzt werden kann. Denn über das Anbringen von Solaranlagen in weiteren Stadtteilen wird bereits verhandelt, um eine CO2-Einsparung von ca. 1.800 Tonnen pro Jahr zu bewirken. Solarenergie ist als erneuerbare Energiequelle ein wichtiger Schritt in eine klimabewusste Zukunft und dieses Projekt trägt maßgeblich dazu bei.

Die Berliner Stadtwerke GmbH ist ein öffentliches Energieversorgungsunternehmen und eine Tochtergesellschaft der Berliner Wasserbetriebe. Mittlerweile beliefert das 100% öffentliche Unternehmen rund 12.300 Kunden in Berlin.
Die Gründung der Berliner Stadtwerke geht zurück auf einen Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses im Oktober 2013. Dieser Beschluss legte unter anderem fest, dass die Berliner Stadtwerke ausschließlich erneuerbare Energien produzieren und diese am Berliner Markt vertreiben sollen. Die Produktion und Vertrieb von Energie aus Atom- und Kohlekraftwerken sind dabei bis heute ausgeschlossen.

Mit Stand September 2018 haben die Berliner Stadtwerke rund 100 Solarstromanlagen und 4 eigene Windräder in Betrieb genommen.

https://berlinerstadtwerke.de/klimaneutrales-berlin/