Salz 

Salz ist nicht nur eine selbstverständliche Zutat zum Essen – oft achtlos darüber gestreut, ohne vorher gekostet zu haben. In früheren Zeiten, als Salz schwer zu gewinnen war, wurde es als Kostbarkeit („weißes Gold“) überall in der Welt gehandelt und sparsam verwendet. Damals wie heute ist Salz über seine Rolle als Gewürz hinaus nicht nur für Menschen lebenswichtig (z.B. Wasserhaushalt, Nerven, Knochen, Verdauung), sondern für das Leben auf der Erde überhaupt, das ohne Salz nicht hätte entstehen können. Auf die Dosierung kommt es an: dauerhaft zu viel Salz steigert die Wassermenge in eurem Körper und schädigt. Dauerhaft zu wenig Salz verringert euer Durstgefühl und ihr trinkt zu wenig. Die wichtige Bedeutung die Salz für unseren Organismus hat, ist auch daran zu erkennen, dass es einen eigenen Geschmacksinn „salzig“ gibt! Kaum glaublich: Leben ist nur in einer geringen Salzlösung von 1-3% möglich! LUNA wünscht euch guten Appetit
Salz