Petersilie ist auch Heilpflanze 

Die Petersilie gehört mit zu dem bekanntesten Kraut. In den meisten Kräutergärten, auf dem Balkon oder auf dem Fensterbrett kann sie gezogen werden. Es gibt sie mit glatten und krausen Blättern.
Dass die Petersilie aber auch eine Heilpflanze ist, wissen nur wenige. Mit ihrem hohen Vitamin C Gehalt wirkt sie belebend und hilft uns gegen Frühjahrsmüdigkeit.
Sie regt aber auch den gesamten Verdauungsvorgang an und wirkt harntreibend und förderlich auf Niere und Blase.

Wie bei allem, so gilt auch hier das richtige Maß!
Die täglich empfohlene Menge an Vitamin C liegt bei Kindern im Alter von ca. 1 -4 Jahren bei 60 mg, 4-7 Jahren bei 70mg, 7-10 Jahren bei 80mg, 10-13 Jahren bei 90mg und ab 13 Jahren 100mg.

100g Petersilie enthalten 161mg Vitamin C.

Anwendungsbereiche: Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Blähungen, Verstopfung, Mundgeruch, Frühjahrsmüdigkeit, Depression, Müdigkeit, Insektenstiche und noch vieles mehr.
Sammelzeit: April bis Oktober



Bei LUNA gibt es Petersiliensoße zum Pilz Risotto und frisch gereicht zu vielen Beilagen, Salaten und Dressings.