Lebkuchen, Honigkuchen, Pfefferkuchen 

Bereits die alten Ägypter haben den süßen, gewürzten Honigkuchen gekannt. Anders als heute wurde er nicht nur zur Weihnachtszeit verzehrt, sondern auch zu anderen Anlässen. Für die Herstellung wurden seltene Gewürze aus fernen Ländern benötigt, z.B. Nelken und Zimt. 

Probiert es selber einmal aus! 

Zutaten: • 250 g Zucker, braun • 250 g Haselnüsse, gemahlen • 250 g Mandeln, gemahlen • 25 g Orangeat • 25 g Zitronat • 1 Prise Salz • 1 Prise Nelken • 1 TL Lebkuchen Gewürz und 1 P. Pottasche • 2 TL Honig • 4 Eier • 100 g Kuvertüre (alternativ auch Zuckerguss) 
Zucker, Eier Nüsse, Mandeln, Gewürze (Orangeat und Zitronat vorher im Mixer klein hacken) schaumig schlagen hinzufügen und zusammen verrühren Den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Oblaten auf ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig auf die Oblaten verteilen. 
Bei 180°C ca. 20 Minuten backen. 
Wenn die Oblaten ausgekühlt sind, mit Schokolade bestreichen. 

Luna wünscht allen kleinen und großen Kunden ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr.