Kleines Korn ganz groß 

Dem kleinen Reiskorn wird oft wenig Beachtung geschenkt. Dabei ist Reis so mächtig. Für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung ist Reis das Hauptnahrungsmittel, er ernährt uns bereits seit der Steinzeit. Reis ist gesund, enthält viel Stärke, aber wenig Fett und gibt daher viel Energie für den Tag.

Heute existieren über 120.000 Reissorten. Allerdings gibt es viele Sorten, die bei uns im deutschsprachigen Raum bisher kaum oder gar nicht bekannt sind. Generell unterscheidet man Reissorten in drei Typen: Langkornreis, Mittelkornreis und Rundkornreis.

Hier stellen wir drei Sorten vor, die für euch bestimmt neu sind:

Pandanreis.

Ein zarter Duft nach tropischen Blättern erfüllt den Raum, wenn der feine
Mittelkorn-Reis zubereitet wird. Der leicht klebrige Reis eignet sich als klassische Beilage, für Paellas oder Wok Gerichte.

Tropical Reis

Ist eine würzige Mischung aus rosa, schwarzem und rotem Reis. Der Reis entfaltet während des Kochens einen tropischen Duft und ist die perfekte Beilage, für Salate,
Aufläufe und Grillgerichte.

Vulkanreis

Wächst auf den fruchtbaren Vulkanböden West Javas.
Er ist besonders reich an Nährstoffen. Mit seinem kräftigen,nussigen Geschmack ist er die perfekte Beilage zu allen Fleisch, Wok und Gemüsegerichten.

…mehr Infos bekommt ihr unter: www.reismachtschule.com